Jahresthema 2014/15

Schule trifft Gemeinde

 

„Wir sind ein Team, wir sind gut drauf,

jeder fühlt sich wohl,

fröhlich starten wir den Tag!

Sag, ist das nicht toll?“

„Fragt mich wer, wo kommst du her?“,

fällt mir die Antwort gar nicht schwer.

„Ich komm aus St. Radegund, sing ich zu jeder Stund!“

(Text und Melodie von Dipl.Päd. Friederike Hofer)

 

Nur im Miteinander von Lehrerinnen, Kindern und Elternhaus, unterstützt durch Schulpartner wie Elternverein, Gemeinde, Vereine oder auch Einzelpersonen, kann ein gedeihliches Arbeiten in der Schule möglich sein.

Den Heimatbezug, den Kontakt zur Gemeinde und anderen Institutionen wollen wir heuer durch Mitwirkung bei verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen, so wie schon in den letzten Jahren, noch intensiver spürbar machen. Somit heißt unser Jahresthema auch : Schule trifft Gemeinde !


Unsere Schule wird ab dem heurigen Schuljahr als GTS geführt, das heißt, die Lern- bzw. Aufgabenstunde wird von einer Lehrerin geleitet, der übrige Teil der Nachmittagsbetreuung wird weiterhin in bewährter Weise von Frau Coroian über den Verein ZAK durchgeführt. Die Umbenennung in eine GTS verlangte auch eine Umgestaltung der Räumlichkeiten. In wenigen Wochen wird die derzeitige Baustelle abgeschlossen sein und die Kinder in der Nachmittagsbetreuung haben dann einen eigenen Raum.

Wenn jeder Schüler, jede Schülerin die anderen Kinder achtet, sich an die vorgegebenen Regeln hält und mit Neugierde und Lernbereitschaft in die Schule kommt, dann wird dieses Schuljahr gewiss ein schönes und angenehmes werden.

In der zweiten Strophe unserer Schulhymne heißt es nämlich:

Sagst du zu mir, ich find dich toll,

kommt's mir in den Sinn,

dass auch du mich gerne magst, - grad so wie ich bin!“

 

Johanna Eckart